avado Handlungsanweisungen im Zusammenhang mit COVID-19

Die andauernde Pandemie des Virus COVID-19 (Coronavirus) stellt uns alle vor immense Herausforderungen – das gesellschaftliche Leben kommt erneut zum Stillstand.

Die Gesundheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Kunden und Geschäftspartner hat für uns als avado Unternehmensgruppe die höchste Priorität. Dieser Verantwortung sind wir uns bewusst. Daher verfolgen und bewerten wir täglich die aktuelle Situation aufs Neue. Die Vorgaben offizieller Behörden sind die wesentliche Leitlinie, an der wir unser Handeln ausrichten.

Unabhängig davon hat die avado-Gruppe eigene Handlungsanweisungen verabschiedet, um auf die Situation angemessen reagieren zu können:

  • Mitarbeiter sollen aus dem Home-Office arbeiten
  • Bevorzugte Leistungserbringung – z. B. aus unseren Consulting-Teams erfolgt primär durch Remote-Einsätze
  • Es erfolgen Verschiebungen von Vor-Ort-Einsätzen und Firmenveranstaltungen in enger Abstimmung mit allen Beteiligten
  • Mitarbeiter, die in einem Risikogebiet waren, sollen für mindestens zwei Wochen in Quarantäne bleiben
  • Mitarbeiter aus Risikogruppen arbeiten ausschließlich remote aus dem Home- Office heraus
  • tägliches Monitoring der aktuellen Lage, um schnell weitere nötige Maßnahmen durchführen zu können
  • Ausführliche Hygieneanweisungen für alle Mitarbeiter

Weiterhin möchten wir Ihnen versichern, dass wir unser Bestes geben, um weiterhin unsere Leistungserbringung für Sie zu gewährleisten.
Das heißt, dass wir:

  • in der Lage sind, weiterhin alle Business- und Support-Prozesse sowie weitere Services ohne wesentliche Unterbrechungen aufrechtzuerhalten.
  • über Business-Continuity-Pläne verfügen, die gewährleisten sollen, dass wir weiter Ihre Geschäftstätigkeiten bestmöglich unterstützen können.
  • über eine sehr gute IT-Infrastruktur sowie Ausstattung verfügen, um die Home-Office-Tätigkeit unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu unterstützen. Zusätzlich haben wir Gespräche mit unseren Dienstleistern aufgenommen, um bei Bedarf auf zusätzliche Ressourcen zurückzugreifen.
  • selbstverständlich auch weiterhin den Datenschutz und die IT-Sicherheit gewähren.
  • gemeinsam mit Ihnen Dienstleistungen per Remote koordinieren und abstimmen.

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen weiterhin telefonisch, wie auch per E-Mail, uneingeschränkt zur Verfügung. Der Support arbeitet wie bisher von Montag bis Freitag von 08:00Uhr bis 17:00Uhr.

Vor-Ort Termine eines Technikers in Ihrem Haus bitten wir mit Rücksicht auf die momentane Situation abzustimmen. Im Einzelfall obliegt die Präsenzentscheidung dem Techniker.

Wir sind uns bewusst, dass die gegenwärtige Situation eine erhöhte Anforderung an die Arbeitsorganisation stellt und danken Ihnen für Ihr Verständnis.

Über neue Erkenntnisse halten wir Sie auf dem Laufenden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*